Kategorien
Berge Gallery posts Heimat Photografie

Berge

Wenn man die innere Bequemlichkeit überwindet und bei Kälte, im Winter, Nachts oder am frühen Morgen in die Berge geht, dann fühlt man sich wirklich lebendig.

Meine Bilder sind vorallem mit meinem Photografiepartner Arnd Kolleck entstanden. Arnd hat mir die magischen Orte gezeigt, die zu diesen unwirklichen Gegebenheiten wirklich schön sind.

Das Ergebnis rechtfertigt jede Strapaze, genau wie bei „Kälte„. Auch wenn man ab und zu sein Ziel kurzfristig einschränken muss, da die Schneemassen doch bei der Planung unterschätzt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.